ORTLER HÖHENWEG WANDERWOCHE

ORTLER HÖHENWEG WANDERWOCHE

7 TAGE - 120 KILOMETER - 8.126 HM IM AUF UND ABSTIEG


Die Wanderwoche um den höchsten Berg Südtirols bietet uns Einblicke in die artenreiche Flora und Fauna, kristallklaren Bergseen, den riesigen Gletschern der Ortlergruppe und nicht zuletzt geniessen wir auf den Hütten die Köstlichkeiten aus Küche und Keller. Die siebentägige Rundwanderung mit ihren 120 Kilometern führt uns durch einzigartige Naturlandschaften im Reich von König Ortler. Jede Etappe des hochalpinen Rundwanderweges bietet uns ganz spezielle landschaftliche und geschichtliche Höhepunkte, das jedes Wanderherz höher schlagen lässt.

 

Programmablauf:

 

1. Tag  Anreise und Unterbringung im Hotel in Stilfs oder Trafoi mit Programmvorstellung am Abend gegen 18:00 Uhr

2.Tag  Transfer auf das Stilfserjoch , wo unsere erste Wanderetappe startet.Ein  Der Weg führt uns vom Pass bergab Richtung Goldsee

             und von dort weiter über die Furkelhütte nach Trafoi,wo wir im Hotel Bellavista bei der wohl bekanntesten Skilegende Gustav

            Thöni übernachten. Höhenmeter bergab 1.180 m Gehzeit ca 5 h

3. Tag  Nach einem reichhaltigen Frühstück führt uns unsere heutige Etappe hinauf Richtung Bärenscharte 2.870 m von wo aus König

             Ortler zum greifen nahe ist.Von hier steigen wir 314 Höhenmeter ab und erreichen die Tabarettahütte auf 2.556 m.wo wir im

             Schatten der berüchtigten Ortler Nordwand die Nacht verbringen.Höhenmeter bergauf 1.300 m , Höhenmeter bergab 314 m

             Gehzeit ca 6 h

4. Tag  Heute haben wir eine etwas enspanntere Etappe und wandern von der Tabarettahütte zuerst bergab und dann Richtung

            K2 Hütte 2.350 m,von wo aus wir wieder Richtung Hintergrathütte 2.662 m aufsteigen.Wie in einem Amphitheater

            präsentieren sich die Königspitze, Monte Zebru und der Ortler in seiner Mächtigkeit.

            Höhenmeter bergab 206 m, Höhenmeter berauf 312 m, Gehzeit ca.3 h

5. Tag  Die heutige Etappe führt uns über den Gletscherweg zum Suldengletscher wo wir in Seilschaft die Suldenspitze 3.376 m

             erklimmen. Von hier geht es bergab, vorbei an der Casatihütte 3.269 m Richtung Pizzinihütte 2.700 m am Fusse

             der Königspitze 3858 m.Höhenmeter bergauf 714 m , Höhenmeter bergab 676 m ,  Gehzeit 6,5 h

6. Tag  Nach dem Frühstück brechen wir auf Richtung Zebrupass auf 3.000 m bevor es dann wieder bergab ins malerische

             Zebrutal geht. Mit etwas Glück treffen wir hier  Alpensteinböcke an .Vorbei an den Hütten  Pastore, Campo, Pramighen, Pece

             und Zebru erreichen wir im Valfurvatal Sant Antonio, wo wir die nächste Nacht verbringen werden.

             Höhenmeter bergauf 898 m, Höhenmeter bergab 2.304 m, Länge 20,5 Km, Gehzeit ca 8 h

7. Tag  Heute führt uns der Weg über einen Forstweg ins Uzza Tal und von dort nach Pravasivo. Von dort geht es weiter bergab

             zum Parco die Bagni bis zur Premadiobrücke. Von hier geht es auf dem Ferrarolaweg hinauf zum Scalesee und weiter zu den

             Staudämmen im Fraeletal,wo wir übernachten.

             Höhenmeter bergauf 1.400 m, Höhenmeter bergab 792 m, Länge 16 Km, Gehzeit ca 8 h

8. Tag  Die Schlussetappe führt zunächst von den Staudämmen des Fraeletal bis zum Cancano Stausee. Vorbei an der Kirche von

              San Erasmo geht es weiter zur Solena Alm und durch das Forcolatal bis hin zur Fornelle Alm. Der Abstieg erfolgt über das

              Brauliotal zum Umbrailpass zur Stilfserjochstrasse, bevor es über einen Saumpfad hinauf zur Garibaldihütte geht. Von hier

              sind es nur noch wenige Meter im Abstieg zum Stilfserjoch wo wir den Kreis einer erlebnisreichen Rundwanderung schliessen.

              Höhenmeter bergauf 1.400 m, Höhenmeter bergab 918 m, Länge 22 Km, Gehzeit ca 8 h.

              Übernachtung im Hotel in Stilfs oder Trafoi.

9. Tag  Heimreise.

 


Teilnehmer: min. 6 Personen

Termine:

02.07. - 10.07.2022

23.07. - 31.07.2022

20.08. - 28.08.2022

03.09. - 11.09.2022

 

Wunschtermine auf Anfrage
Preis

1.150 Euro pro Person

Leistungen:

4 x Übernachtung im 3*** Hotel mit Hp im Doppelzimmer, 4 x Übernachtung auf Hütten mit Hp im Mehrbettzimmer, Transfers,

7 x Führung, Leihausrüstung für Gletscherüberquerung.

Anforderungen:

Sehr gute Kondition um Gehzeiten von 5 – 8 h gut zu bewältigen.


ANMELDUNG | INFORMATION ORTLER HÖHENWEG WANDERWOCHE

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.