Aconcagua 6.962 m

ARGENTINIEN - Expedition zum Aconcagua 6.962 m dem höchsten Berg des amerikanischen Doppelkontinents

Der Aconcagua liegt in Argentinien und ist mit 6.962 m ü. d. M. der höchste Berg des amerikanischen Doppelkontinents. Er befindet sich in der Provinz von Mendoza, im sogenannten Aconcagua Provinzpark. Vor Jahrhunderten noch priesterliche Pyramide für die Inkas, birgt er heute noch große Geheimnisse und ist Anziehungspunkt vieler Bergsteiger aus aller Welt. Große, unbesiedelte Entfernungen, wüstenähnliche Landschaften und nicht zuletzt besondere klimatische Bedingungen in einer unglaublichen Kulisse tragen dazu bei, dass Bergsteiger ihre höchsten Ansprüche befriedigen können. Der Aconcagua gilt als Kulisse ungewöhnlicher Ereignisse und großer Heldentaten; physische und psychische Anforderungen inklusive. Phantasie vermischt sich mit Macht, körperliche Fähigkeit mit technischem Können, Erfahrung mit Ethos. Hier erfährt sich der Mensch so, wie er ist.

 

Terminplan der Expedition:
20. Jan. - Flug von München oder ihrem nächsten Abflughafen über Madrid nach Buenos Aires und weiter nach Mendoza.

21. Jan. - Erledigung der Formalitäten für das Besteigungs- Permit in Mendoza.

22. Jan. - Fahrt nach Puente de Inca, von wo aus wir die erste Trekkingetappe nach Confluencia auf 3.000m antreten. Übernachtung in Zelten.

23. Jan. - Landschaftlich imposante Akklimatisationstour zum Plaza Francia 4.300 m dem Basislager für die Aconcagua Südwand. Rückkehr nach Confluencia mit dortiger Übernachtung.

24. Jan. - Heute brechen wir zu unserem 6 stündigen Marsch durch das Horconestal ins Basislager Plaza de Mulas 4.300 m auf.

25. Jan. - 05. Feb. - Nun haben wir 12 Tage Zeit uns zu akklimatisieren, die Hochlager aufzubauen und im richtigen Moment am richtigen Ort zu sein um den höchsten Gipfel des amerikanischen Doppelkontinents, den Aconcagua 6.962m zu besteigen.

06. Feb. - Rückkehr nach Mendoza

07. Feb. - Tag zur freien Verfügung in Mendoza und auf Wunsch, Besichtigung des Weingutes der Familie Zuccardi.

08. Feb. - Rückflug in die Heimat.

 

Termin:
20.01. - 08.02.2019

Preis:
€ 5.200,00 

Mindestteilnehmer:
5 Personen
Voraussetzung:

Die Teilnehmer sollten eine gute Kondition und Teamgeist mitbringen.

Leistungen:

  • Flüge
  • 4 x Hotelübernachtungen in HP in Mendoza
  • Transfers,Gepäckstransport
  • Volle Verpflegung im Basislager und am Berg
  • Begleitung
  • Hochlagerausrüstung ( Zelte, Kocher,Brennstoff )
  • Grußkarten

Im Reisepreis nicht enthalten sind:

Permit, Getränke, Trinkgelder und Visagebühren.

Bezahlung:

Nach Eurer eingegangenen Anmeldung bitte ich um eine Anzahlung von 50 % des Reisepreises sprich Euro 2.600,00.

Die Restzahlung bitte innerhalb 15.12.18.

 

In Zusammenarbeit mit internationalen Reisebüros.