PATAGONIEN EXPEDITION

Expedition:

Umrundung von Cerro Torre und Fitz Roy über das patagonische Inlandeis. Die endlose Eis und Schneelandschaft am Hielo Sur ist einzigartig und eine der grössten kontinentalen Eismasse der Welt. Im Schatten von den berühmten Granitnadeln wie Cerro Torre, Torre Egger, Standart und dem Fitz Roy bewegen wir uns in 6-8 Tagen, auf Schneeschuhen und Gepäcksschlitten über diese phantastische Urlandschaft Patagoniens.

Programmablauf :

 

1. Tag            Flug von Europa nach Buenos Aires der Hauptstadt Argentiniens.

2. Tag            In der Früh Ankunft in Buenos Aires und Unterbringung im Hotel. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung und abends Besuch einer Tangoshow.

3. Tag            Heute fliegen wir weiter nach El Calafate wo wir die nächste Nacht verbringen.

4. Tag            Den heutigen Tag nutzen wir um dem spektakulären Weltnaturerbe „Perito Moreno Gletscher“ einen Besuch abzustatten.

 

5. Tag            Mit einem Privatshuttle fahren wir über die Pampa nach El Chalten, unserem Ausgangsort für unsere Expedition. Unterbringung im Hotel und letzte Vorbereitungen.

6. Tag            Nach dem Frühstück fahren wir gemeinsam zum Rio Electrico. Von hier geht es weiter auf Schusters Rappen nach Piedra del Fraile, bevor wir die Zivilisation hinter uns lassen. Nachdem wir den Südbuchenwald verlassen, geht es weiter durch eine wilde Moräne und Felslandschaft, bevor wir am Rio Electrico unser erstes Zeltcamp errichten.

7. Tag            Nachdem wir unseren Lagerplatz verlassen, geht es teils durch Geröll und Fels hinauf zum Marconigletscher. Der heutige Tag wird uns einiges an Kraft und Kondition abverlangen, bevor wir nach ca. 7 – 8 Stunden das Inlandeis am Hielo Continental betreten. Dieser Ausblick lässt uns alle Mühen vergessen, bevor wir unser erstes Zeltcamp am Gletscher aufbauen.

8. Tag            Heute geht es leicht abwärts über den Gletscher zum Circo de los Altarez, der wie in einer kleinen Gletscherbucht, umragt von mächtigen Granitwänden liegt. Linkerhand krönen sich riesige Granitgipfel dem Himmel empor und zur Rechten erstreckt sich die grenzenlose Eisfläche des Viedmagletschers.

9. Tag            Einen weiteren Tag werden wir in diesem Camp verbringen um das patagonische Inlandeis genauer zu erkunden und uns von den letzten Tagen zu erholen.

10. Tag        Heute geht es weiter zur Laguna de los Esquies, wo es leicht bergab immer Richtung Süden geht. Langsam verschwindet hinter uns der Circo de los Altarez und eine neue Kulisse bietet sich unseren Augen. Riesige Gletscher und weißbedeckte Berggipfel der Adela–Kette präsentieren sich von ihrer schönsten Seite. Nach 5 – 6 Stunden erreichen wir das Biwak Ferrari am Viedmagletscher, wo wir die nächste Nacht verbringen.

11. Tag        Der heutige Tag führt uns in 2 Stunden zum Paso del Viento, von wo aus wir ein letztes Mal über das endlose Inlandeis des Viedmagletschers blicken. Danach geht es bergab ins Tal des Rio Tunel. Langsam erblicken wir wieder das saftige Grün der Buchenwälder wo wir am Abend unsere Zelte aufbauen.

12. Tag        Durch eine hügelige Landschaft, bedeckt von Wiesen und Wäldern wandern wir zurück nach El Chalten, wo sich der Kreis unserer Tour schließt. Mit vielen neuen Eindrücken und Erlebnissen, lassen wir bei einem Malbec und bestem argentinischen Steak unsere Expedition Revue passieren.

13. Tag        Nach dem Frühstück fahren wir zurück nach El Calafate von wo aus wir zurück nach Buenos Aires fliegen.

14. Tag        Freien Tag in Buenos Aires und abends Rückflug in die Heimat. 


 

Leistungen: Flüge, Transfers,  Hotels mit HP, volle Verpflegung während der Tour, Begleitmannschaft, Führung.
Mindestteilnehmer: 5 Personen

Preis: 4.500 Euro

Termin: 02.01. – 15.01.2020

Anmeldeschluss: 30.10.2019

Voraussetzung: Konditionell anspruchsvolle Gletschertour im Expeditionsstil mit Gehzeiten     bis zu 7 Stunden. Das Wetter kann in Patagonien sehr stürmisch sein, die die Tour auch erschweren. Die Teilnehmer sollen ausdauernd und teamfähig sein. Maximale Teilnehmerzahl von 6 Personen.

 


Anmeldung | Information  Patagonien

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.